Steinarbeitsplatten

Die Steinarbeitsplatte ist viel mehr für Sie, als eine normale Platte? Hier beginnen Sie den Tag schon mit einem Apfel der geschnitten wird, zaubern ein köstliches Mittagessen für die Familie oder auch für sich selbst und wollen Abends schön Kochen?

Dafür brauchen sie die perfekte Küche und zu einer perfekten Küche darf auch eine perfekte Arbeitsplatte nicht fehlen.

Für Steinarbeitsplatten kommen verschiedene Materialien zum Einsatz, wie Quarzstein, Silestone, Naturstein, Keramik, Neolith und Dekton. Abgesehen von Ihrer Optik und Haptik unterscheiden sich diese außerdem in anderen wesentlichen Eigenschaften wie Pflegeleicht, Härte und Widerstandsfähigkeit und dafür sind wir der perfekte Berater.

Steinarbeitsplatten – Eigenschaften

Quarzstein – Pflegeleicht   Robust   Widerstandsfähig
Silestone - Pflegeleicht   Robust   Widerstandsfähig
Granit (Naturstein) – Edel   Unikate   Langlebig   Stilvoll
Keramik – Hygienisch   Porenfreie, glatte Oberfläche   Pflegeleicht   Ästhetische Optik
Dekton – Porenfrei   Widerstandsfähig   Pflegeleicht   Hygienisch   Robust   Kratzfest

Weitere Informationen

Steinarbeitsplatten – Materialien

  • Quarzstein - neben einer polierten Oberfläche ist Quarzstein in drei weiteren Finishes erhältlich:
    Grabgrau - Die Textur ist aufgeraut und sanft zugleich und hat eine rustikal Optik.
    Strukturiert - Sie besteht in ihrem massiven, lebendigen Erscheinungsbild, welches durch die unregelmäßig strukturierte Oberfläche erzeugt wird.
    Material von Quarzstein: Eine Quarzsteinarbeitsplatte wird aus natürlichem Quarz hergestellt, einem der härtesten auf der Erde vorkommende Mineralien. Es werden kleine mengen von Glas oder metallic-flecken hinzugefügt, um für Abwechslung zu sorgen und so entstehen wunderschöne Quarzsteinarbeitsplatten.
  • Silestone - neben einer polierten Oberflächenvariante ist Silestone in drei weiteren Finishes erhältlich:
    Suede - Ein Finish mit Matteffekt.
    Valcano - Eine Textur die aufgeraut und sanft zugleich ist.
    Raw - Sie kombiniert das Oberflächenrelief mit einem matten Finish.
    Material von Silestone: Silestone ist ein pantiertes Material. Im Grunde versteckt sich hinter dem Namen Silestone nichts anderes als ein Quarzkomposit. Es besteht aus 94% Naturuqarz, weshalb Silestone besonders hart und resident ist.
  • Granit (Naturstein) - neben einer polierten Oberfläche ist Naturstein in drei weiteren Finishes erhältlich:
    Satiniert - Die unempfindliche matte Einzigartigkeit ist technisch saniert, eine zuerst geschliffene und anschließend gebürstete Oberfläche.
    Antik - Dort werden die Tafeln unter große Hitzewirkung beflammt. Dabei platzen einzelne Teile und Partikel aus der Gesteinstruktur heraus. Daher entsteht eine raue Gesteinsoberfläche. Die Struktur und Farbverläufe kommen bei dieser Art der Oberflächenbearbeitung besonders gut zur Geltung.
    Vintage - Ein Hauch von Nostalgie der 30er Jahre und ein Hauch von Eleganz. Sie ist eine stark sanierte Oberfläche, die in einem zweiten Arbeitsschritt durch eine Hochdrucksbürste an erhebenen Stellen,eine glänzende Oberfläche erreicht.
    Material von Granit (Naturstein): Naturstein ist Ökologisch und enthält keinerlei gesundheitsgefährdene Schadstoffe. Granit und Basalt sind sehr harte, feste und oft dichte Natursteine. Kalksteine und Marmore sind weniger hart.
  • Keramik - die Arbeitsplatten aus Vollmaterial sind durchfärbt und weisen zudem maserungen auf, die sehr realistisch Wirken.
    Material von Keramik: Keramikarbeitsplatten bestehen aus Sand, Feldspat, Lehm und Mineraloxiden und sind dem Naturstein sehr ähnlich. Keramik wird aber künstlich hergestellt, indem sie Materialien unter sehr hohen Temperaturen gebrannt werden. Die Oberfläche wird durch hohem Druck sehr hart und Dicht verschlossen.
  • Neolith
    Material von Neolith: Neolitharbeitsplatten bestehen aus technischer Porzellankeramik und sind kratzfest, schnittfest, eis- und frostbeständig sowie feuerfest, zudem lassen Sie sich schnell reinigen und absorbieren aufgrund ihrer gegen Null tendierenden Porösität weder Wasser noch sonstige Flüssigkeiten wie Öl oder Säuren.
  • Dekton – Wer seine Küche zu einem einzigartigen Raum machen möchte, mit Dekton ein langlebiges Produkt.
    Material von Dekton: Dekton ist eine hoch entwickelte Kombination aus Glas, Keramik und Quarz. Das Material wird aus den Rohstoffen hergestellt, die auch für die Produktion von Glas, Porzellan und Quarzoberflächen verwendet werden.
Jetzt beraten lassen

% % % % %   Gerne finanzieren wir auch Ihr neues Badezimmer oder Ihre Küche zu fairen Konditionen   % % % % % %